Spacer 20px Startseite Spacer 20px Luftimax Informationen Das Team Termine Anmeldung Kooperationen Pressespiegel Spacer 20px Luftimax Downloads Spacer 20px Luftimax Links Kontakt Impressum Datenschutz

Pressespiegel

Spiel und Spaß beim Sommerfest
Spiel und Spaß beim Sommerfest.

Spiel und Spaß beim Sommerfest
Beim "Puste-Fußball" konnten die Kinder ihre Lungen testen.

Spiel und Spaß beim Sommerfest
Das Fußbalfeld mit dem Tischtennisball als Fußball war der Renner bei den Kindern und stets umlagert.

Asthmaschulung mit eigenem Stand beim Sommerfest

Arbeitsgemeinschaft LUFTIMAX Bonn e.V. informierte im St.-Marien-Hospital

Das diesjährige Sommerfest des St.-Marien-Hospitals in Bonn bot bei bestem Wetter Kindern und Erwachsenen eine bunte Vielfalt an Unterhaltung und Spaß. Gleichzeitig konnten sich die Besucher an den Ständen schwerpunktmäßig informieren. So war auch die Arbeitsgemeinschaft LUFTIMAX Bonn e.V. mit einem eigenen Stand zu Gast und klärte über Asthma und die regelmäßig angebotenen Asthmaschulungen auf.

12 bis 15 Prozent aller Kinder in Deutschland leiden an Asthma bronchiale. Asthma ist somit die häufigste chronische Lungenerkrankung im Kindes- und Jugendalter. Die Arbeitsgemeinschaft LUFTIMAX Bonn e.V. hilft mit regelmäßigen ambulanten Asthmaschulungskursen Vorschulkindern, Schulkindern und Jugendlichen.

Die standardisierte Schulung umfasst sieben Treffen und richtet sich an Kinder mit Asthma und ihre Familien. LUFTIMAX zielt auf ein optimales Asthmamanagement, weniger Klinikaufenthalte, weniger Schulfehlzeiten sowie auf den Abbau von Ängsten bei Kindern und Eltern. Das multiprofessionelle Team aus Kinderärzten, Physiotherapeuten, Psychologen und Krankenschwestern mit Asthmatrainerzertifikat spricht mit den Kindern und Eltern über Asthma: "Was ist Asthma?", "Welche Therapien gibt es?", "Was kann zur Notfallvermeidung getan werden?" Auch die Inhalte Asthmasport und Entspannung werden während der Schulung sowie im gemeinsamen Erfahrungsaustausch thematisiert. Zum Kurs gehören neben der Schulung Eingangs- und Abschlussgespräche sowie ein eigener Elternabend. Die Verordnung bzw. Überweisung eines Kinderarztes ist erforderlich.

Der Stand beim Sommerfest bot den jugendlichen Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, spielerisch auszuprobieren, ob sie das richtige Inhalieren der Medikamente beherrschen, damit die Notfallmedikamente auch helfen. Beim Erzeugen von Seifenblasen oder beim "Puste-Fußball" konnten die Kinder ebenfalls ihre Lungen testen. So war das Fußballfeld mit den beiden Strohhalmen, zwei Toren und einem Tischtennisball als Fußball bei den Mädchen und Jungen der Renner beim Sommerfest des St.-Marien-Hospitals.

Wer mehr über Arbeitsgemeinschaft LUFTIMAX Bonn e.V. wissen möchte, kann sich mit Gundi Conrad in Verbindung setzen; Telefon: 0 22 26/14 76 0.

Pressemitteilung Arbeitsgemeinschaft Luftimax Bonn e.V., 28. August 2009